Geschichte

Die Geschichte des Schützenhofs reicht weit zurück: Das Fachwerkaus wurde 1341 errichtet und muss wohl ein Schützenhaus oder ein Hof an einem Schützenhaus gewesen sein. Dort wurden bekanntermaßen die Schützenfeste veranstaltet, bei denen es gesellig und lebhaft zuging und wo Essen und Trinken immer eine wichtige Rolle spielte.

Diese Tradition führen wir fort. Schon seit drei Generationen bewirtet die Familie Mohr ihre Gäste im Schützenhof. Einheimische und Kurgäste schätzten die gutbürgerliche Küche, die bis Mitte der siebziger Jahre gepflegt wurde. Heute steht der Schützenhof in Schloßborn für eine leichte und feine Küche, die mit hochwertigen und internationalen Produkten ihre Gäste verwöhnt.